letzte Änderung:
11. Januar 2020 17:59:12
Frank Fuhlbrücks Seiten (Sprache und Musik)

DE/EN

Die Dramen des Herrn Morten Letalies

Morten Letalies versteht sich als Künstler. Morten Letalies versteht sich als Dramatiker. Da er leider keine Gelegenheit bekommt seine Dramen auf die Bühne zu bringen, inszeniert er sie im echten Leben. Ihm gelingt es seine Mitmenschen so zu manipulieren, dass sie unfreiwillig Teil dieser Inszenierung werden. Weil er zudem Tragödien bevorzugt, ist es für den einen oder anderen Akteur der letzte Auftritt seines Lebens.

Episoden
  1. Drei Brocken für von Schrammstein (2010)
  2. Der letzte unter tausend Toden (2011)
Stimmentausch?

Schreiben Sie in Ihrer Freizeit ebenfalls gelegentlich ein Hörspiel und haben zu wenige verschiedene Sprecher? Nun, ich habe dasselbe Problem. Falls Sie interessiert sind, können wir uns gegenseitig Stimmen leihen, d.h. Sie schicken mir eine kurze Passage, die ich sprechen soll und früher oder später gebe ich Ihnen Gelegenheit, sich zu revanchieren. Kontakt per Kommentar (lasse ich dann nicht anzeigen) oder Mail.

background picture