letzte Änderung:
11. Januar 2020 17:59:12
Frank Fuhlbrücks Seiten (Informatik und Mathematik)

DE/EN

Studium an der HU Berlin

Von 2006 bis 2013 habe ich Informatik studiert (Schwerpunkt im Bereich theoretische Informatik). In folgenden Hauptstudiumsveranstaltungen konnte man mich antreffen=

  • Komplexitätstheorie (WiSe 2008/09)
  • Graphen und Algorithmen I (WiSe 2008/09)
  • Verkehrssimmulation (Seminar)(WiSe 2008/09)
  • Architektur paralleler und verteilter Systeme (WiSe 2008/09)
  • Graphenminorentheorie (SoSe 2009)
  • OS= Unix Tools and API (SoSe 2009)
  • Autonomic computing (Seminar)(SoSe 2009)
  • Kryptologie I&,II (WiSe 2009/10 und SoSe 2010)
  • Stochastik für InformatikerInnen (WiSe 2009/10)
  • Aktuelle Themen der theoretischen Informatik (Seminar)(WiSe 2009/10)
  • Werkzeuge der empirischen Forschung (SoSe 2010)
  • Aktuelle Entwicklungen in der Kryptografie (Seminar)(SoSe 2010)
  • Noten, Studienpunkte und Automatisierung (Seminar)(WiSe 2010/11)
Seminare und Projekte

Seminarausarbeitung : zu Aktuelle Entwicklungen in der Kryptographie (SoSe 2010).

Seminarausarbeitung : zu Aktuelle Themen der Theoretischen Informatik (WiSe 2009/10).

Messen und Skalen : Vortrag im Seminar Noten, Studienpunkte und Automatisierung (WiSe 2010/11).

Seminarausarbeitung : mit Martin Schneider zum Autonomic Computing Seminar (SoSe 2009, der Vollständigkeit halber).

Crypto-Stick : Projekt für Technische Informatik II zusammen mit Claas-Norman Ritter, David Asher and Stephan Verbücheln.

Repräsentationsfunktion und Tarski-Theorem : Vortrag im Proseminar Grenzen der Berechenbarkeit (SoSe 2007).

Arbeit als studentische Hilfskraft

Von Oktober 2009 bis September 2013 arbeitete ich als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Komplexität und Kryptografie von Prof. Köbler. Seit Oktober 2013 bin dort ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt.

Von Dezember 2007 bis Oktober 2009 arbeitete ich in der Zweigbibliothek ,Naturwissenschaften .

background picture